Sie sind hier: BNE - BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG / FERIENPROGRAMM FÜR SCHULEN
Montag, 23.10.2017

Erkrath, 24.01.17

 

Liebe offene Ganztagsschulen,

 

in den Osterferien öffnen wir, das Naturschutzzentrum Bruchhausen, wieder für euch unsere Pforten. Noch gibt es freie Termine. Folgende Programme bieten wir dieses Jahr in den Osterferien an:

 

•    Wildbiene – Honigbiene (2 Stunden)

        Nur in der 2. Ferienwoche buchbar!

       So leben die wilden Verwandten der Honigbiene.

Anhand von Filmen werden den Kindern schnell die unterschiedlichen Lebensweisen bewusst. Naturnah können die Wildbienen an unserem Wildbienenhaus beobachtet werden. Wir basteln vor Ort eigene Nisthilfen für Wildbienen, die mit nach Hause genommen werden. Auch die Schule profitiert am Ende davon.

 

•    Wildkräuter (2 Stunden)

      „Mmh, Kräuterquark war noch nie so lecker!“ 

An unserer Kräuterspirale und auf der Wiese sammeln wir Kräuter für den Kräuterquark. Dabei können die Kräuter mit unterschiedlichen Sinnen wahrgenommen werden. Der selbstgemachte Kräuterquark auf eigens gebackenem Stockbrot schmeckt lecker, ist gesund und darf gerne zu Hause nachgemacht werden.

 

•    Rund um den Apfelbaum (2 Stunden)

       Blütezeit auf der Streuobstwiese! 

Der Besuch auf der Streuobstwiese zeigt es. Es ist viel los rund um den Apfelbaum. Wir nehmen das Leben dort unter die Lupe, schauen inwieweit sich die Apfelblüte von anderen unterscheidet und stellen fest, wie wertvoll unsere Bienen sind.

•    Indianer-Rallye (2 Stunden)

       Nur in der 1. Ferienwoche buchbar!

       Als Indianer unterwegs

Auf dem Rundweg in zwei Gruppen erfahren wir an verschiedenen Stationen, was für das Indianerleben wichtig ist. So suchen wir z. B. Tierspuren, werfen das Tomahawk und lernen die Zeichensprache der Indianer.

 

•     Vom Schaf zum Pullover (2 Stunden)

        So geht das?! 

Nach einem Besuch von unseren Schafen Oskar und Jupp erfahren wir, wie aus der Wolle ein Pullover wird. Anschließend waschen, kardieren, färben und zwirbeln wir die Wolle zu einem eigenen Faden.

 

•     Orientierung im Raum (2 Stunden)

        Mit Karte und Kompass unterwegs! 

Nach einer kleinen Einführung in die Benutzung des Kompasses machen wir uns auf den Weg in unseren Wald. Dort gilt es, zu zweit mit Hilfe der Karte und des Kompasses Aufgaben zu lösen. Dafür gibt es jeweils ein Stück einer Schatzkarte zur Belohnung, bis die ganze Gruppe sich die gesamte Karte erpuzzlet hat. Nun muss nur noch der Schatz gefunden werden.

 

Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen in den Osterferien

Euer Pädagogikteam 

Telefonisch (außerhalb der Schulferien):

montags, mittwochs und donnerstags 12.30 – 14.00 Uhr

02104-797989

oder per E-Mai: umweltbildung-bruchhausen(at)mail(dot)de